Safran-Risotto & Zander

Safran-Risotto mit Zander

Sanftes Safran-Risotto abgerundet mit feinem Pecorino. Dazu krosser Zander mit Knoblauch und frischem Thymian. Das klingt nach einem Festessen – und ist auch eins!

Wenn ich Risotto höre denke ich immer „oooohhh, Risotto! Wie aufwendig, wie schick, wie originell“ und vergesse dabei jedes Mal auf’s Neue, dass es so einfach zuzubereiten ist.

Also ran an die Kochlöffel und 3… 2… 1… Genuss.

Safran-Risotto mit Zander
Krosser Zander mit Knoblauch und Thymian

Für 2 Verliebte oder gute Freunde

  • 0,1g Safranfäden
  • 1 Schalotte
  • 3 EL Butter
  • 125g Risotto-Reis
  • 75ml Weißwein
  • 400ml heiße Gemüsebrühe
  • 30g Pecorino (und noch etwas zum am Tisch drüber reiben)
  • 2 Zanderfilets
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Zweige Thymian
  • 1 EL Olivenöl
  • etwas Mehl
  • Salz
  • Pfeffer

Safranfäden in 30ml heißem Wasser einweichen.

Schalotte fein würfeln. Reis in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen.

1 EL Butter in einem Topf zerlassen (ich nehme gerne einen beschichteten). Die Schalotte darin andünsten. Den Reis zugeben und kurz mitdünsten. Mit dem Weißwein ablöschen. Safran-Wasser zugeben. Aufkochen und danach leise ohne Deckel köcheln lassen.

Nun nach und nach die heiße Brühe zugeben. Dabei immer fleißig rühren, bis der Reis nach ca. 20-25 Minuten alle Flüssigkeit aufgesogen hat.

Gegen Ende der Zeit die Zanderfilets kalt abspülen und trocken tupfen. Auf beiden Seiten leicht salzen, Pfeffern und mit ein wenig Mehl bestäuben.

Knoblauch in feine Scheiben schneiden.

1 EL Butter und 1 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Fischfilets zugeben und ca. 1-2 Minuten braten. Nun wenden und Knoblauch und Thymian zugeben. Den Fisch weitere 1-2 Minuten bei geringer Hitze gar ziehen lassen.

Den fein geriebenen Pecorino und 1 EL Butter unter das Risotto rühren. Mit Salz & Pfeffer abschmecken und auf vorgewärmte Teller verteilen. Die Fischfilets darauf anrichten und mit der Knoblauch-Thymian-Butter aus der Pfanne beträufeln. Sofort servieren.

Safran-Risotto mit Zander

Safran-Risotto mit Zander
Safran-Risotto mit Zander

Dieses Rezept ist inspiriert von der neuen Ausgabe des Deli-Magazins. Ich bin ganz begeistert von den tollen Rezepten, super schönen Fotos und ich liebe das Papier! Ich kann das Magazin wirklich rundum empfehlen. In der Ausgabe 2/2017 sind auf jeden Fall einige Rezepte die ich ausprobieren werde! (Ich werte es übrigens durchaus als Erfolg wenn ich über 3 Rezepte aus einem Magazin auch nachkoche).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s